Neubau Zweifamilienwohnhaus

in Gelterkinden, BL  2015-2017

 

Am Ortsrand, an leichter Hanglage und in schönster landschaftlicher Umgebung steht das neue Zweifamilienwohnhaus.

Mit der Materialisierung in Holz und Sichtbeton und der verwobenen Verschalung fällt das Gebäude auf, der Gesamteindruck bleibt aber zurückhaltend.

2 grosszügige 3.5-Zimmer-Wohnungen sind hier entstanden, eine davon ebenerdig und in altersgerechter Ausführung.

Die ungewöhnliche verwinkelte Form des Baukörpers und die aussenliegende Erschliessung entspringt dem Wunsch der Bauherrschaft, soviel Wohnhraum wie möglich zu gewinnen und dabei der Hanglage und dem Baugesetz gerecht zu werden.

Das Sockelgeschoss mit Carport ist in Sichtbeton gegossen. Das Erd- und Obergeschoss ist in Holzelementbauweise errichtet.

Die Böden in den Wohngeschossen sind mit Muschelkalkplatten und Parkett belegt, die Wände in Trockenbauweise erstellt, die Decken sind hölzern, diese wurden in Sichtqualität angeliefert und verbaut.

Jedes Fenster bietet Aussicht in die schöne Oberbaselbieter Landschaft.

Mit der gewählten Materialisierung ist ein robustes Haus entstanden, in dem ein behagliches Wohnklima geschaffen wurde.

Fotos: Margarete Hilfinger












Margarete Hilfinger  l   dipl. Architektin  FH SIA  l  Goldbachweg 14 l  4058 Basel  l  078 832 98 17  l  info@hilfinger-architektur.ch